Aktuelles

Was ist die richtige Antwort auf die Corona-bedingten Umsatzeinbrüche der letzten Monate: Warten auf einen Aufschwung? Suche nach neuen Märkten und neuen Kunden? Kosten senken, Restrukturieren, optimieren? Die eigene Wertschöpfungstiefe neu ausrichten? Neue Marktangebote und Services entwickeln? Oder ein bisschen von allem? Lassen Sie uns darüber reden. Unser Partner Dr. Thomas Klevers hat seine Gedanken in einem Statement zusammengefasst.

mehr erfahren

Interne und externe Rahmenbedingungen für Unternehmen ändern sich laufend. Daher gehört die Optimierungen von Unternehmensabläufen zu einer permanenten Aufgabe eines Unternehmens.

Immer wieder treten Veränderungen aber auch schlagartig ein. Je nach Umfang der Veränderung und Aufstellung eines Unternehmens ist eine kontinuierliche Anpassung dann nicht mehr ausreichend. Vielmehr ist eine umfängliche Restrukturierung erforderlich, mit einem grundlegenden Richtungs- und Strategiewechsel in Arbeitsweise und Struktur des Unternehmens. Zu einer erfolgreichen Restrukturierung gehört neben einem tragfähigem Konzept eine wirksame und vor allem zeitnahe Umsetzung der Maßnahmen. 

mehr erfahren

In der Finanzkrise 2008/2009 konnte beobachtet werden, dass viele Unternehmen ihre Lean-Aktivitäten plötzlich reduzierten. Lean-Teams wurden aufgelöst, TPM-Beauftragte freigestellt, Leon Trainings eingestellt… Alles unter dem Gesichtspunkt der Kostensenkung.

Droht uns nun Ähnliches? Fallen die Lean-Aktivitäten dem Rotstift der Corona-Restrukturierungen zum Opfer? Kann Lean überhaupt einen Beitrag leisten, um Unternehmen schnell an die neue Situation anzupassen, Kosten zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit wiederherzustellen?

mehr erfahren

"Die Corona – Pandemie hat der Globalisierung Grenzen aufgezeigt. Durch die Globalisierung wurde die schnelle Verbreitung des Virus erst möglich. Die Globalisierung ist am Ende und muss zurückgedrängt werden." Diese und ähnliche Aussagen hört man in letzter Zeit immer wieder. Aber so plausibel, wie sie im ersten Augenblick erscheinen, so wenig belastbar sind diese Aussagen bei tieferer Betrachtung.

mehr erfahren

Durch Corona konnten keine deutschen Voluntäre bei Wadadeecares eingesetzt werden, einheimische Freiwillige haben ihre eigentlichen Jobs durch die Krise verloren. Wir helfen und finanzieren eine Stelle für 12 Monate, so dass die Arbeit fortgesetzt werden kann.

mehr erfahren