BUSINESS TREIBER LEAN

IST LEAN EIN BUSINESS TREIBER?

DR. THOMAS KLEVERS, MANAGING PARTNER GEPRO MBH

Ist LEAN ein Business Treiber? Also ein wichtiger Treiber für den Erfolg eines Unternehmens? Oder ist Lean überholt, vielleicht nicht mehr aktuell? Welchen Beitrag zum Unternehmenserfolg kann Lean denn in den Zeiten der Corona-Pandemie und Digitalisierung leisten?

Fragen, die sich viele Unternehmen stellen. Um diese Fragen zu beantworten, muss man die Bedeutung von Lean und den eigentlichen Kern von Lean noch einmal durchleuchten. Lean Management bedeutet nach allgemeinem Verständnis das Schaffen eines Systems, mit dem Verschwendung in Abläufen und Prozessen weitestgehend vermieden werden soll. Unter Verschwendung fallen alle Tätigkeiten, die nicht wertschöpfend sind. "Muda" ist dabei ein Schlüsselbegriff, der immer wieder mit Verschwendung übersetzt wird. "Vermeiden von Muda" wird oft als Lean-Definition genutzt.

Die Übersetzung von Muda mit Verschwendung ist aber irreführend und nicht korrekt. "Muda" bedeutet eigentlich "unnötiger Aufwand", und Taiichi Ohno, der als Ur-Vater des Lean-Philosophie gilt, benutzte den Begriff in Zusammenhang mit einer Beurteilung über den Nutzen für den Akteur. Es gilt, unnötigen Aufwand, der nicht zu einem messbaren Nutzen für das Unternehmen führt, zu vermeiden.

Ein hoher Lagerbestand als Beispiel wird in der Regel als Verschwendung gesehen, und den gilt es zu vermeiden. In Pandemie-Zeiten, wenn die Supply Chain instabil ist, kann ein hoher Lagerbestand aber genau das Mittel sein, um wettbewerbsfähig zu sein. Im Sinne der oben genannten Definition von Muda ist das in der Lean-Philosophie auch akzeptabel – das Ziel ist nicht, keinen oder einen per se möglichst geringen Lagerbestand zu haben, sondern einen Abgleich mit dem Nutzen für das Unternehmen zu schaffen.

Digitalisierung ist ein weiteres Beispiel: Das Erzeugen von Kennzahlen ist mit ERP und MES einfach. Aber wenn diese nicht helfen, für die Akteure einen Nutzen zu schaffen, dann ist es "unnötiger Aufwand", also Muda, und sollte in einem Lean-System vermieden werden. Gerade beim Einsatz von digitalen Hilfsmitteln muss der Nutzen für das Unternehmen im Sinne des Muda-Ansatzes immer wieder überprüft werden. Wenn durch digitale Werkzeuge unnötiger Aufwand vermieden wird, dann trifft man genau die Kern-Zielsetzung der Lean-Gedanken.

Ein weiterer Kerngedanke der Lean-Philosophie ist die Kundenorientierung. "Nutzen für die Akteure" ist nicht nur nach innen gerichtet, sondern auch und vor allem nach außen – in Richtung Kunden. Welchen Nutzen haben die Kunden durch eingeführte Maßnahmen – oder umgekehrt: welche Maßnahmen muss man einführen, um den Kundennutzen zu erhöhen? Die Berücksichtigung der Wünsche des Kunden nach Verfügbarkeit, Individualität, Qualität und angemessener Preisgestaltung sind ein wesentlicher Baustein der Lean-Philosophie, in Verbindung mit der Sicht des Unternehmens selbst, das profitabel funktionieren und seine Wettbewerbsfähigkeit verbessern muss.

Ergebnis einer konsequenten Befolgung der Lean-Philosophie sind Prozesse mit einer hohen Kundenorientierung bei gleichzeitig hoher Wirtschaftlichkeit, durch die Vermeidung unnötiger Tätigkeiten. Nicht das Festhalten an starren Definitionen über Verschwendung, sondern das Implementieren der eigentlichen Lean-Philosophie ist dabei der Schlüssel zu Erfolg. Damit ist Lean nachwievor und gerade jetzt, in Zeiten der Pandemie, Digitalisierung und Neu-Ausrichtung globaler Lieferketten, ein wesentlicher Business-Treiber.

Wir sind seit Beginn der 1990er Jahre im Thema Lean aktiv und beraten Unternehmen, Lean in geeigneter Weise als Business Treiber erfolgreich zu verankern. Viele Beispiele von Unternehmen, die diesen Weg gegangen sind, zeigen, wie hilfreich die Lean-Philosophie ist und zu welchen Erfolgen eine Verankerung im Unternehmen führt. Gerne tauschen wir uns mit Ihnen aus, stellen unsere Gedanken vor und diskutieren, welche Ansätze für Ihr Unternehmen in Frage kommen. Sprechen Sie uns an.

Informationen zum Thema Lean finden Sie auch hier:
Lean Management - GEPRO mbH - Unternehmensberatung

Informationen zum Thema Business Treiber:
https://www.gepro.com/de/news/wohin-geht-die-reise

DIESEN ARTIKEL ZUM DOWNLOAD

Sollten Sie gerne weiter spannende Beiträge von Dr. Thomas Klevers lesen wollen:
Hier können Sie sich registrieren!

Bücher unseres Partners Dr. Thomas Klevers um Thema Lean und Wertstrom


Alle Nachrichten