Manufacturing Footprint - Zusammenspiel von Produktionen für globale Märkte

Ihre vorhandenen Flächen begrenzen weiteres Wachstum? Neue innovative Strukturen in Fertigung und Logistik können nicht mehr oder nur unzureichend realisiert werden? Neue Märkte können nicht mehr von den bisherigen Standorten beliefert werden? Das Zusammenspiel verschiedener Standorte muss neu überdacht werden?

Das sind typische Fragestellungen, die im Rahmen eines Footprint beantwortet werden. Insbesondere bei der Reaktion auf veränderte Bedingungen spielt der Manufacturing Footprint eines Unternehmens eine entscheidende Rolle. Mit dem Footprint werden kurzfristige Fragestellungen beantwortet, aber auch und vor allem langfristige Entwicklungsperspektiven aufgezeigt.

Die Erarbeitung eines Footprints bewegt sich auf der strategischen Ebene ("Was ist die Zielsetzung – Marktstrategie, Produktionsstrategie?"), aber muss vor allem auch die operative Machbarkeit berücksichtigen: Welche Prozessschritte können wo kompetent und effizient durchgeführt werden? Welche Ressourcen sind jetzt und in Zukunft verfügbar? Welche Restriktionen, gleich aus welcher Richtung (Produkte, Maschinen, Logistik etc.), gibt es und wird es in Zukunft geben?

Das bedeutet, dass bei der Erarbeitung eines Footprints viele Detailfragen untersucht und die gegenseitigen Wechselwirkungen betrachtet werden müssen, also sowohl eine makro- wie auch mikroskopische Betrachtung erfolgen muss. Schließlich müssen verschiedene Lösungswege in ihren Kosten- und Nutzenauswirkungen gegenübergestellt werden. Auch die Betrachtung von Zukunftsbewertungen in Form einer Sensitivitätsanalyse gehört zu einer gründlichen Erarbeitung eines Footprints.

Warum GEPRO?

Wir unterstützen bei der Beantwortung dieser Fragen durch ein ganzheitliches Vorgehen, bei dem alle unterschiedlichen Aspekte und betroffenen Funktionen des Unternehmens berücksichtigt werden. Das verbinden wir mit einer tiefen Kenntnis über Prozesse in Produktionsbetrieben und langjähriger Erfahrung, in verschiedenen Ländern und Branchen. Gleichzeitig setzen wir bewährte und innovative Tools ein, um quantitativ bewertbare Lösungen zu erarbeiten, die unseren Kunden den Weg in eine zukunftsfähige Produktionsstrategie ebnen.